Unser Vision

Über 12.000 ÖsterreicherInnen sterben jedes Jahr am plötzlichen Herztod.
Ohne Hilfsmaßnahmen sinkt die Überlebenschance mit jeder Minute um ca. zehn Prozent. Die Herzdruckmassage und der Einsatz eines Defibrillators durch Ersthelfer retten Leben. Das Definetzwerk hilft bei der raschen Auffindung der Defi-Standorte.

Automatisierte externe Defibrillatoren (kurz: Defis) stellen wichtige Hilfsmittel bei der Wiederbelebung dar. Definetzwerk ist eine webbasierende Datenplattform, in der österreichweit alle bestehenden Defi-Standorte ersichtlich und für Rettungsleitstellen verfügbar sind. So können Laien-Defis bei telefonischen Reanimationsanleitungen durch MitarbeiterInnen der Rettungsleitstellen auch gezielt zum Einsatz gebracht werden.

Durch die Sammlung der Defistandorte in dieser Plattform wird die rasche Anwendung eines Defibrillators bei einer Person mit einem Herzkreislaufstillstand noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes ermöglicht. Ersthelferreanimation und der Einsatz eines halbautomatischen Defibrillators können die Überlebensraten verdreifachen.

Diese Plattform von 144 Notruf NÖ und dem Verein PULS ist so gestaltet, dass praktisch JEDER einen Standort online eingeben kann. Die eingegebenen Daten werden zur Qualitätskontrolle von ProjektmitarbeiteInnen in mehreren Schritten verifiziert.

Advertisements